Schnelle Warenfinanzierung mit amacash – so ist Paul immer lieferfähig! [Sponsored Post]

Paul ist Online-Händler und führt in seinem Portfolio diverse Spielwaren für Kinder. Dieses ist breit aufgestellt und reicht hierbei von Kuscheltieren bis hin zu Modellautos. Er betreibt seinen eigenen Online-Shop und verkauft seine Produkte zusätzlich als Seller bei Amazon. Die Idee für den Verkauf von Waren dieser Produktkategorie hatte er vor zwei Jahren. Damals war er noch Angestellter, wollte jedoch schon immer sein eigener Chef sein und frei entscheiden können.

weiterlesen

Mit der Elbe Inkasso zu mehr Liquidität [Sponsored Post]

Richtiges Forderungsmanagement zu betreiben fordert Zeit, Kapazitäten und vor allem Know How. Doch auch, wenn alle Voraussetzungen stimmen, wollen viele Unternehmen die Beauftragung eines Inkassodienstleisters umgehen. Das liegt nicht zuletzt am schlechten Image, welches mit dem Inkasso einhergeht. Warum es trotzdem sinnvoll ist, seine offenen Forderungen an einen externen Dienstleister zu übergeben, zeigt uns Anne.

weiterlesen

Der große ICO von Savedroid

Wie sich die Zeiten ändern! Wer als (Fintech-)Startup Kapital benötigte, musste sich bisher in der Regel einen Business Angel oder Venture Capital-Geber besorgen. Doch seit Mitte 2017 zeichnet sich eine neue Alternative durch rasante Wachstumsraten aus: der ICO. Auch die deutsche Fintech-Szene ist mittlerweile auf diesen Zug aufgesprungen. Aktuell läuft das Initial Coin Offering von Savedroid, der innovativen Spar-App mit dem kleinen Droiden.

weiterlesen

Mit Rechnung48 sofortige Liquidität sichern [Sponsored Post]

Rechnungsfinanzierung für Freiberufler und Selbstständige. Jeder Freiberufler kennt die Situation: man hat  vom Auftraggeber gewünschte Leistung erbracht und die Rechnung geschrieben. Nun muss auf den Zahlungseingang gewartet werden. Häufig kommt es dann zu ungewollten Engpässen, da monatliche Fixkosten nicht gedeckt sind. An dieser Stelle kann die Rechnungsvorfinanzierung Freiberufler und Selbstständige  unterstützen. Rechnung48 finanziert die Rechnungen vor und die Liquidität ist gesichert.

weiterlesen

MasterCard ist Fintechs Liebling

Auch in diesem Jahr hat Mobile Payment mal wieder nicht den Durchbruch geschafft. Banken und Fintechs setzen deshalb auch weiterhin auf Kreditkarten für ihre Kunden. Unter den Kreditkartenanbietern hat weltweit insgesamt VISA die Nase vorn bei Umsatz und Akzeptanz, dicht gefolgt von MasterCard. American Express folgt mit weitem Abstand auf Platz 3. Aber wie sieht es eigentlich im innovativen Teil der Finanzbranche aus?

weiterlesen

Shell SmartPay in der Praxis

Am Thema Mobile Payment versuchen sich schon seit einiger Zeit die verschiedensten Akteure. Aber bisher beißen sich alle die Zähne daran aus, einen echten Mehrwert für den Kunden zu leisten. Auch der Ölkonzern Shell testet seit Juli 2017 an Tankstellen in Hamburg und Berlin das mobile Bezahlen per App. Shell SmartPay verbindet Bezahlen, Rabattprogramm und elektronischen Kassenzettel. Wie sich die App in der Praxis schlägt, lest Ihr hier.

weiterlesen

Curve – die Kreditkarte für alle Fälle

Während die Payment-Szene alle Jahre wieder vergeblich das “Jahr des Mobile Payments” ausruft, erfreuen sich physische Kredit- und Debitkarten weiterhin größter Beliebtheit. Viele Verbraucher besitzen gleich mehrere solcher Karten. Das führt allerdings oft zu echten Platzproblemen im Portemonnaie – von den vielen zu merkenden PINs einmal ganz abgesehen. Eine Lösung für dieses Problem verspricht Curve: die Karte, die (fast) alle anderen vereint.

weiterlesen