Blitzlicht – Die Banker und der goldene Käfig

Nach einem netten Plausch mit Clas Beese von finletter.de im Anschluss an eine Veranstaltung in der Handelskammer Hamburg musste ich auf der Fahrt zurück zur Arbeit darüber sinnieren, warum so viele Banker an ihrem Job kleben, obwohl sie eigentlich lieber einen anderen machen würden. Nach einigem Überlegen steht für mich fest: Banker sind gefangen in einem goldenen Käfig des Geldes.

weiterlesen

Die Bankfiliale – wer nicht mit der Zeit geht, der geht mit der Zeit

Die Bankfiliale war über Jahrhunderte das Gesicht jeder Bank oder Sparkasse: mit Kassenhäuschen, Schalterhalle, Beratungszimmer und später SB-Bereich. Aber die Filiale war (und ist noch) mehr – zumindest in der Provinz auf den Dörfer ist sie oftmals zusammen mit dem Bäcker und dem Supermarkt Treff- und Mittelpunkt des Ortes. Nun bedrohen sinkende Einnahmen einerseits und verändertes Kundenverhalten andererseits die Existenz vieler Filialen. Zeit, sich einmal mit der Zukunft der Bankfiliale zu beschäftigen.

weiterlesen

Fintech Portrait – Intelligent Recommendations

Was haben ein zu schlachtender Ochse, 800 englische Jahrmarktbesucher des frühen 20. Jahrhunderts und das Hamburger FinTech-Unternehmen Intelligent Recommendations miteinander zu tun? Auf der ersten Blick nichts – und doch verbindet sie alle eine Entdeckung des britischen Naturforschers Francis Galton: die kollektive Intelligenz.

weiterlesen

Meine Meinung – PushTAN gehackt – was nun?

Hacker trickst pushTAN-App der Sparkasse aus“ (ZEIT Online) oder „Sparkassen-App für pushTAN-Verfahren wieder gehackt“ (Golem.de) – die Presse überschlägt sich mit Negativmeldungen zum pushTAN-Verfahren und auch auf Twitter wird das Thema – teils mit viel Spott – getweetet. Hintergrund ist ein Aufsatz von Vincent Haupert und Tilo Müller, der sich mit den konzeptionellen Schwächen des App-basierten TAN-Verfahrens beschäftigt und auf dem 32. Chaos Communication Congress (32c3) vorgestellt wurde. Was nun?

weiterlesen